menu Home

Artists


Guru Josh Project

[UK] close
keyboard_arrow_down

Darren Bailie (Guru Josh-Projekt) Der Mann hinter einem der größten Dance-Hit des letzten Jahrzehnts! Darren Bailie vom Guru Josh Project ist für den weltweiten Hit Infinity 2008 verantwortlich. Nachdem er 2007 das Guru Josh Project gegründet hatte, lud er den Komponisten des ursprünglichen 1990er Infinity, Guru Josh, ein um mit […]

Brooklyn Bounce DJ

[DE] close
keyboard_arrow_down

DJ Dennis „Bonebreaker“ Bohn ist der Produzent und Kopf der Dance-Ikonen Brooklyn Bounce (u.a. „Get Ready To Bounce“, “Bass, Beats und Melody“ und „Crazy“); mit über 3 Millionen verkaufter Singles und 10 Album Releases seit 1996, ist er einer der wichtigsten Figuren im deutschen Dance-Business. Brooklyn Bounce wurde zu einem […]

C.O.P. Project

Berlin [DE] close
keyboard_arrow_down

C.O.P. Project ist ein deutsches Techno-Projekt aus dem Saarland. C.O.P. steht für die Macher Joachim „Cassius“ Clemens (Diskotheken- und Labelbetreiber), Oliver Oaks (Musikproduzent) und DJ Pi. Weitere Mitglieder waren DJ Senad und Live-Schlagzeuger Elmar Federkeil. Das Projekt bestand von 1997 bis 2002. In dieser Zeit entstanden sieben Singles. Der bekannteste […]

Darude

[FI] close
keyboard_arrow_down

Darude ist ein finnischer DJ. Schon von klein auf sehr interessiert an Tanzmusik, legte er als DJ auf Schulpartys auf. Weil er den Song Rudeboy von Leila K. öfter spielte als alle anderen, bekam er von seinen Freunden den Spitznamen „Rudeboy“. Daraus entstand später sein Künstlername Darude. 1996 begann Darude […]

DJ Quicksilver

NRW [DE] close
keyboard_arrow_down

Orhan Terzi aka DJ Quicksilver wurde in der Türkei geboren und wuchs in Hattingen (NRW) auf. Nachdem er nach Bochum gezogen war, eröffnete er dort den Plattenladen „White Label Records“, den er jahrelang betrieb und der sich schnell zum Treffpunkt von Ravern und DJs entwickelte. Unter anderem traf Terzi dort […]

Marusha

Berlin [DE] close
keyboard_arrow_down

Legenden haben immer zwei Möglichkeiten: Verwalten oder wagen. Die Biographie von Marusha ist dabei ganz klar aufs Wagnis ausgelegt. Ihren Status Quo als Ravelegende zu verwalten, ist nicht ihre Sache, ganz im Gegenteil: Wenn es keine Herausforderung ist, dann ist es nichts für die Djane, die schon 1989 den ersten […]

Charly Lownoise

Amsterdam [NL] close
keyboard_arrow_down

Bis 1987 waren Ramon Rollfs alias Charly Lownoise´s Teenagerjahre von Disco- und Italomusik geprägt. Seine musikalische Richtung änderte sich jedoch, als er während seines Urlaubs in Blanes, Spanien, zum ersten mal House-Musik hörte. Als er dann 1992 mit Mental Theo zusammengearbeitet hat, ist Charlys Karriere sehr schnell verlaufen. Wer erinnert […]

DJ Hooligan aka Da Hool

Bottrop [DE] close
keyboard_arrow_down

Da Hool – einer der Hauptverantwortlichen dafür, dass der „Techno-Underground“ Ende der 1980er ans Licht der Öffentlichkeit geführt wurde und eine neue Klubkultur fester Gegenstand einer mannigfaltigen Musiklandschaft wurde. Dies macht Ihn zu einem der wichtigsten Auslöser der Elektronik-Avantgarde und der uns so im Gedächtnis erhaltenen Techno-Generation / Rave-Nation. Unter […]

Kai Tracid

Frankfurt [DE] close
keyboard_arrow_down

Mit seinen ersten Produktionen debütiert Kai Tracid bereits Mitte der 90er Jahre auf dem renommierten „Suck Me Plasma“ Label. Seither geht es steil bergauf mit dem DJ und Produzenten aus Deutschlands heimlicher Technohauptstadt Frankfurt. Nach mehreren Releases auf Suck Me Plasma und Sony gründet Tracid 1999 sein eigenes Label Tracid […]